Freitag, 9. Oktober 2015

Little Short Pully im Europapark

Heute kombiniere ich mal zwei Dinge, die ich richtig gerne mag: Selbstgenähte Kleidung und der Europapark *lach*
Letzte Woche habe ich euch schon unseren "Ersatzteil"-Pully vorgestellt, diese Woche ist nun das eigentliche Oberteil dran.
Als es ans Probenähen für Lin-Kim ging, hatte ich sofort die Kombi aus diesem kuscheligen, aber ganz leichten Sweat und dem Uni-Jersey im Kopf.
Aber irgendwie passte der Stoff in meiner Version nicht mit einem Bündchen zusammen, ich wollte ihn unbedingt lieber mit Beleg nähen....

Und wie wäre es mal mit einem etwas anderen Hintergrundmotiv? Wir sind nämlich genau passend nach dem Nähen für einen wunderschönen Tag in den Europapark gefahren.


Schminken gehört bei uns zum Europapark-Besuch dazu!



Ich mag diesen Schnitt total gerne und zu meinem grossen Erstaunen zieht das Fräulein den Pully auch so richtig gerne an, in beiden Variationen... normalerweise ist ja immer die "Ich will aber ein Kleidli anziehen"-Diskussion.... aber nee..... dabei nicht!


Endlich war auch mal wieder die Gelegenheit die coolen Doc Martens aus dem Schrank zu holen <3

 Hier mal noch schnell die Fakten...
Schnittmuster: Little Short Pully und Little Free Shoulder von Lin-Kim
Stoffe:  ne Art leicher Sweat und Uni-Jersey, beides vom Stoffmarkt (der Lillestoff-Stand)
Verlinkt: Outnow, Meitlisache, Kiddikram

Und wer mag, kann hier noch ins private Fotoalbum luschern ;)

Neben Schminken ist auch das Glitzertattoo ein Muss..... heute, knapp drei Wochen später hält es immer noch :D


Der Anfang der Halloween-Deko... leider waren wir eine Woche zu früh da.... 


Fräulein und ich LIEBEN die holländischen Tassen.... von Freunden und Verwandten liebevoll "Kotztassen" genannt..... 


Wir hatten wahnsinniges Glück mit dem Wetter, denn wir sind trotz 90%iger Regenwahrscheinlichkeit gefahren.... und es hat erst um 17:30 angefangen zu regnen.... da kam es allerdings sehr plötzlich und es waren reine Sturzbäche.... und das zu dem Zeitpunkt, als Fräulein das erste Mal mit dem Besten aufs Kettenkarussel wollte. Tapfer warteten sie, sassen sogar schon und waren angeschnallt - nur um dann doch weg geschickt zu werden, weil der Regen zu stark war. Fräulein war soooo traurig.... aber 15 Minuten später war alles schon wieder gut und die beiden konnten fahren....


Fräulein ist ja eine ganz begeisterte und mutige Karussel- und Bahnenfahrerin und war nun auch zum ersten Mal auf dem Pegasus, einem Junio-Coaster - knallhart direkt im ersten Wagen.



Wir finden das so richtig toll, denn die ganze Familie ist sehr Europapark-begeistert! Onkel und Tante haben dort sogar geheiratet... und wir übernachten in der Regel ein- bis zweimal im Jahr dort.
Und weil wir dem Fräulein auch mal noch die tolle Halloween-Deko zeigen wollen, wird das Krümelchen (sie war natürlich im KiWa auch dabei) demnächst mal bei Oma und Opa verwöhnt und der Beste und ich fahren noch mal mit dem Fräulein alleine raus - jetzt, wo sie schon auf so viele Bahnen darf! Im Dezember geht es dann wieder mit der ganzen Familie hin um den Geburtstag vom Besten zu feiern...
Habt ein schönes Wochenende!

***Werbung***

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen