Montag, 28. September 2015

Herbstkind Sew Along Finale - Die Füchse sind los!

Hach ja....jetzt ist es schon wieder vorbei!
Heute ist das Finale des diesjährigen Herbstkind Sew Along von Bea a.k.a nEmadA und nun kann man jeder Ecke coole neue Jacken bewundern!

Ich habe es auch geschafft! Und die ganze Familie ist verliebt in diesen wunderschönen, herbstlichen Fuchsstoff... Fräulein wünscht sich noch ein Beanie, einen Loop und einen Fransenschal daraus.... ich mach mich dann mal an die Arbeit...
Aber zuerst zeige ich euch mal Fräulein neue geliebte Jacke! (Achtung, Bilderflut!!)











Soo.... seid ihr noch da? Ja? Gut :)
Denn ich möchte euch ja noch das zweite Teil zeigen :) Ich habe tatsächlich noch einmal alle Pläne für das Krümelchen umgeworfen und den bereits zugeschnittenen Anorak beiseite gelegt... ich werde ihn auf jeden Fall noch diesen Winter nähen, aber 68 ist jetzt halt noch seeeehr gross!
Also habe ich doch den Overall "Chilly Season" genäht, mit dem Fuchsjersey aussen und kuscheligem Teddy und Sweat innen!



Die Kleine hat noch reichlich Platz zum Reinwachsen, aber besser so als zu klein!

Hier noch mal die Zusammenfassung!
Fräulein:
Schnittmuster: Lillesol & Pelle Basics 37, gefütterte Kapuzenjacke
Stoff: Füchse und Teddy bei Yucami gekauft, Bündchen und Uni-Jersey vom Stoffmarkt

Krümelchen:
Schnittmuster: Overall "Chilly Season" aus der Ottobre 4/14
Stoff: Füchse und Teddy bei Yucami gekauft, Bündchen und Uni-Jersey vom Stoffmarkt

Verlinkt bei: Bea natürlich, Meitlisache, Kiddikram


Liebe Bea, vielen Dank, dass du auch dieses Jahr wieder das Sew Along veranstaltet hast!!! *bussi*

Und jetzt los,all die schönen Ergebnisse bewundern :)
Habt einen schönen Tag!

Mittwoch, 23. September 2015

Mittwochs mag ich: Kleine Igelchen

 

Der erste Monat im Kindergarten ist vorbei und so langsam haben wir einen für uns passenden Rhythmus gefunden.
Unser Tag in den Start hat sich enorm verändert, nicht nur durch die Ankunft vom Krümelchen. Bis Juli brachte ich das Fräulein an drei Tagen die Woche morgens um sieben in die Krippe, jetzt geht es um 8 Uhr aus dem Haus - das ist ja schon mal positiv.... aber wenn man vier Jahre einen ganz anderen Tagesablauf gelebt hat, ist das eine ganz schöne Umstellung.
Zum Glück habe ich den Essens-Rhythmus vom Krümelchen gut auf die Bring- und Holzeiten einpendeln können, sprich, sie bekommt ihre Flasche immer bevor wir gehen müssen ;)
Um 11:50 Uhr ist der Tag dann schon wieder vorbei und trotzdem ist das Fräulein abends viel müder als an Krippentagen. Es sind halt mehr Kinder und es ist doch schon mehr eine Schüler-Lehrer-Beziehung dort.
Auf jeden Fall teilen sich die 20 Kinder in Igel, Füchse und Bären auf. Die Igel sind nun die Kleinen, die neu angefangen haben - und sie sind recht stolz darauf, ein Igel zu sein!
Hausschuhe sind auch ein Muss im Chindsgi und was liegt da näher als die passenden "Finken" zu nähen?
Perfekt sind sie nicht geworden, aber Fräulein findet es toll, auch äusserlich ein Igel zu sein und hat sie heute morgen sofort mitgenommen ;)







Schnittmuster: Puschen von Klimperklein
Verlinkt: Mittwochs mag ich, Meitlisache und Kiddikram

Habt noch einen schönen Herbsttag!

Montag, 21. September 2015

Herbstkind Sew Along - Feinschliff

Heute ist unser vorletzter Termin bei Beas Herbstkind Sew Along 2015 und es geht um Folgendes:

Ich bin schon faaast fertig ... 
meine Jacke ist erkennbar und es fehlt nur noch der Feinschliff
Ähhhhh ja..... 
Na ja....
Sagen wir...
Teils teils... 

Also, beim Fräulein bin ich tatsächlich beim Feinschliff angekommen... zumindest so einigermassen -  denn es fehlt einfach der Reissverschluss und das Zusammennähen der beiden Einzeljacken. Bis jetzt bin ich seeehr zufrieden mit der Jacke, auch wenn sie natürlich nicht so aufwendig ist wie die Jacken aus den letzten beiden Jahren. 



Was den Anorak vom Krümelchen angeht, so bin ich da noch nicht wirklich viel weiter.... Ausser das ich für den Innenteil den perfekten Stoff gefunden habe..... den kuscheligsten, weichsten Fleece, den man sich vorstellen kann - von einem nicht getragenen Schlafi von mir ;) Er ist also immer noch im zugeschnittenen Zustand *hüstel* und gerade überlege ich, alles noch mal über den Haufen zu werfen.... lasst euch also überraschen, was es nun nächstes Mal zu sehen gibt ;)

Und schaut doch in der Zwischenzeit auch bei den anderen vorbei ;)
Liebe Grüsse!

Dienstag, 15. September 2015

Der Ärmel macht den Herbst.... Ärmelerweiterung für Little Sweat Dress

Hinter den Kulissen tritt so langsam so etwas Ähnliches wie ein neuer Alltag ein und deswegen kann ich euch heute auch etwas Neues, Cooles zeigen, dass ich für Lin-Kim probenähen durfte.

Wie macht man aus einem coolen Sommerkleid einen lässigen Herbstschnitt? Genau! Mit Ärmeln!
Deswegen heisst das Motto "Pimp the Little Sweat Dress"

Die Ärmelvariante kommt mit drei Möglichkeiten: kurze Ärmel, 3/4 Ärmel und die klassischen langen Ärmel.
Ich habe bei Fräuleins Kleid die Unterteilung bei der Markierung der kurzen Ärmel gemacht, ihr könnt also sehen, wie diese ausfallen würden.

Das Kleid selbst ist lässig weit geschnitten mit einem herbsttauglichen Kragen und Bündchenabschluss. Es ist sehr gut tragbar über Leggings und eng geschnittenen Hosen und passt auch zu Gummistiefeln ;)





Mit dem leichten Sweat ist es schön kuschelig und Fräulein fühlt sich sehr wohl damit! Der Tobetest ist natürlich auch bestanden.


Während des Probenähens ist auch noch eine Variante nur aus Jersey entstanden, die zeige ich euch mal die Tage!

Die Fakten:
Schnittmuster: Freebook Little Sweat Dress mit Ärmelerweiterung
Stoffe: Emmi Eule Sweat von Nikiko
Verlinkt: Outnow, Dienstagsdinge, Meitlisache, Kiddikram

Habt einen schönen Abend!

Freitag, 11. September 2015

Freutag: Krümelchen ist da!

Das kleine Krümelchen, oder auch die Mini-Bohne, wie sie das Fräulein nennt, ist nun einen Monat alt und jetzt ist es an der Zeit sie mal vorzustellen und ein wenig von ihr zu erzählen :)

Wie auch schon ihre grosse Schwester hat das Krümelchen die lange Route genommen und liess trotz wochenlanger Vorwehen auf sich warten.
Bei neun Tagen überm Geburtstermin bin ich morgens um 9 Uhr im Krankenhaus eingerückt zur Einleitung. Rund 66 Stunden später war sie dann endlich da! Und es war ein wirklich langer Weg bis dahin! Es war soooo heiss an dem Wochenende und das Zimmer leider nicht klimatisiert, dazu haben wir neben den Medikamenten so ziemlich alles ausprobiert, um die Wehen etwas mehr in Gang zu bringen.... denn Wehen hatte ich schon die ganze Zeit - nur nicht genug davon!
Was ich noch lustig fand, war die Tatsache, dass ich über eine längere Zeit ganz alleine auf der Gebärabteilung war.... ich glaube, an dem Wochenende war es den Babys zu heiss um geboren zu werden.


Aber all das Warten hat sich sooooo gelohnt und unsere Familie ist nun komplett! Das Krümelchen ist ein recht unkompliziertes Mädel, dass aber ganz gewaltig laut werden kann, wenn es Hunger bekommt.


Sie ist leider noch nicht so ein Fan von der Nähmaschine und vor der Geburt habe ich ja noch nicht viel für sie genäht, aber das kann dann jetzt nachgeholt werden, wenn sie mich lässt ;) Schnelle, einfache Hosen gehen aber immer! Zuschnitt bis am Kindespopo: 15 Minuten :D


Sie sieht schon nach der Zappelmaus aus, die sie auch ist ;) 
 
Das ist sie nun, unser Krümelchen aka Minibohne! Wenn ich also noch langsamer als sonst bin, mit Antworten und so... da ist nun der Grund ;) Schliesslich muss auch viel gekuschelt werden <3 <3
Und ich freue mich sehr auf die aufregende neue Zeit!

Habt einen schönen Abend!!

Mittwoch, 9. September 2015

Herbstkind Sew Along - Einblick

Und schon ist es Zeit für einen Zwischenstand bei Beas Herbstkind Sew Along... wie die Zeit verfliegt....
Heute geht es um folgendes:

Ich habe schon den Stoff gewählt ... bestellt oder er ist noch gar nicht da ...
Habe mich für einen Schnitt entschieden ... oder kann mich nicht entscheiden ...
Habe bereits zugeschnitten ... oder das Schnittmuster liegt bereit ... 
Am zweiten Blogtermin des "Herbstkind sew along 2o15" würden wir alle gerne einen 
Einblick ergattern ... wie weit die Entscheidung schon gefallen ist ... 
vielleicht liegt ja auch schon was bereit was man in der Vorschau erblicken kann :o) 

Aaaaaalso.... 
Ein paar Entscheidungen sind gefallen, ein paar stehen noch aus!
 
Nach einer Bestandsaufnahme von Fräuleins Jacken habe ich mich dazu entschieden, nicht die Herbstjacke, sondern die gefütterte Kapuzenjacke zu nähen. 
Dafür habe ich diesen wunderschönen Fuchsjersey, die Kapuze werde ich mit Teddy füttern. 
Nun fehlt mir nur noch ein passender Kombistoff für innen... entweder in hellem Blau oder im Rot der Vögel - mal schauen, was der Stoffmarkt am Samstag hergibt... und ich brauche auch noch elastische Kordel und passende Stopper...


Für das Krümelchen gibt es doch erst mal nicht den Overall, obwohl der weiterhin auf meiner Liste steht, sondern den tollen Anorak von LuMaLi, die Version für die Grosse habe ich euch letzte Woche ja noch gezeigt: hier
Jetzt wir es also die Miniversion für meine Mini, denn ich habe dem Besten den Stoff hingehalten und ihn entscheiden lassen. Er meinte, die Elche rufen eher Anorak. Zugeschnitten ist er also schon.
Aussen wird er also Sweat und innen will ich ihn komplett mit Jersey füttern, weiss da aber überhaupt noch nicht, was ich will.... ich könnte ihn rosa oder pink füttern, aber das fände ich eigentlich zu viel.... lieber wäre mir etwas in Richtung türkis....
Was meint ihr? Vielleicht die Sternchen?
Oder auch da abwarten was der Stoffmarkt am Wochenende bietet?

 
So, und jetzt schaue ich mal bei den anderen Damen vorbei :) Habt einen schönen Abend!

Montag, 7. September 2015

Alte Liebe - neue Liebe in Kombination

Hach ja....
man hat sie so, diese Schnitte, die man in allen möglichen Grössen schon so oft genäht hat, dass man das Gefühl hat, sie blind nähen zu können...
... so geht mir das mit der Herbstkombi von Lillesol & Pelle. Ich habe mittlerweile einige andere Herzensschnitte, aber gerade für die kalte Jahreszeit liebe ich die Herbstkombi, denn man kann sie perfekt über Jeans tragen und somit bekomme ich auch eine Hose ans Kind ;)

Als dann plötzlich dieser Stoff herauskam, war für mich sofort klar, den MUSS ich haben. Ich bin ja niemand, der auf Stoffe lauert, denn ich sage mir immer, dass es sooooo viele schöne Stöffchen gibt.... aber ab und zu gibt es einen, der in die "Liebe auf den ersten Blick"-Kategorie fällt. So ging es mir mit den Manga Girls von Lillestoff, von denen ich wohl einen der letzten halben Meter bei Stoffwelten ergattert habe.... Der Beste kann meine Begeisterung gar nicht verstehen, aber wenn ich könnte, würde ich noch drei Meter davon kaufen und alles Mögliche daraus nähen.... zum Glück ist das Fräulein ähnlich begeistert!!!

Lange Rede, kurzer Sinn: Da ist nun ein All-Time-Fav-Schnitt mit einer neuen Stoffliebe:


Um ja nichts von dem Stoff zu verschwenden, habe ich noch zwei kleine Applis auf die Rückseite genäht.




Entstanden sind die Bilder heute Mittag auf dem Heimweg vom Kindergarten bei allerschönstem Herbstwetter <3 So kann man das geniessen!

Schnittmuster: Herbstkombi von Lillesol & Pelle
Stoffe: MangaGirls von Lillestoff, Vintage Jersey (Alles für Selbermacher), grauer, leicht angerauter Jersey (Yucami)
Verlinkt: Kiddikram, Meitlisache

Habt einen schönen Abend!!

Dienstag, 1. September 2015

Der Herbst galoppiert auf uns zu!

So, endlich ist die Hitze vorbei! Okay... es war vielleicht nicht nötig, dass Fräulein und ich dann heute direkt noch nass bis auf die Unterhose geworden sind, aber ehrlich? Lieber das als diese Hitze....

Denn nun kann ich euch eine richtige Herbst-Liebe zeigen!
Es handelt sich dabei um einen coolen Anorak-Schnitt, den man auf viele verschiedene Arten gestalten kann. Ungefüttert, halb gefüttert oder auch ganz gefüttert, aus Fleece, Jeans, Cord, was auch immer. Luzie von LuMaLi hat da etwas erschaffen, an dem man sich ziemlich austoben kann! Und dabei geht der Schnitt dann auch noch von Gr. 68 bis 164, damit kann ich noch einige Jahre abdecken und sogar schon einen fürs Krümelchen nähen!

Der erste ist aber ein kleiner Pferdetraum fürs Fräulein geworden!


Die Bauchtasche ist schön gross und bietet eine Menge Platz für kleine Schätze.... oder auch ein paar Handschuhe, wenn es kälter wird ;)


Unser Anorak ist aus grauem Breitcord, innen voll gefüttert mit pinkem Fleece und einen Streichel-Jersey speziell für die Pferdenärrin!



Klassische Anorak-Knöpfe ;)


Die Kapuze ist schön gross und kuschelig, da kann dann auch der erste Herbststurm kommen!


Der Schnitt ist ein wenig kniffeliger, aber bei den Probenäherinnen haben sich auch Anfängerinnen daran gewagt und tolle Ergebnisse produziert. Sowieso war diese Runde sehr produktiv, schaut euch mal die Ergebnisse von gross bis klein und für Mädels und Jungs an! Auf Luzies Facebook-Seite werden alle Ergebnisse veröffentlicht werden!

Die Fakten:
Schnitt: Schlupfjacke Anorak. Hier könnt ihr den Schnitt erwerben!
Stoffe: Breitcord, Fleece und Jersey
Verlinkt: Outnow, Dienstagsdinge, Meitlisache, Kiddikram

Habt einen schönen Abend und geniesst das stürmische Wetter ;)

PS: *** enthält Werbung***