Donnerstag, 23. April 2015

Bicycle Love

Bevor der Frühling wieder kurzfristig entschwindet, möchte ich euch noch etwas frisches, luftiges zeigen :)

Eigentlich hatte ich etwas ganz anderes geplant mit diesem wunderschönen Streichelstöffchen, dass schon recht lange hier gehütet wird, aber dann wollte der Stoff ganz plötzlich ein Sommerkleid nach Lillesol & Pelle werden. Ein Schnitt, den ich das letzte Mal vor zwei Jahren genäht habe. Warum eigentlich??? Der ist so schnell und fix genäht und gefällt dem Fräulein auch noch so gut.

Aber schaut selbst!

Braves Mädel, gell? Irgendwie untypisch, hihi


Diva-Blick - muss man können....





Und die neuen Chucks sehen noch so sauber aus.... seufz! Die Bilder sind vom frühen Nachmittag - am frühen Abend sahen die Schuhe aus,als wären sie fünf Monate alt ;) Aber gut.... eigentlich müssen Chucks so aussehen ;)

Hach ja, der Frühling....  so viele tolle Düfte!!!

Noch schnell die Fakten:
Schnittmuster: Lillesol & Pelle Basics Nr. 20 - Sommerkleid
Stoffe: Ringel vom Stoffmarkt und die wunderbaren Fahrradmädchen von Nikiko für Alles für Selbermacher
Schwierigkeitsgrad: mal eben schnell in der Mittagspause gemacht ;)
Verlinkt: Meitlisache, Kiddikram und Mamas Nähen

Noch zwei Tage bis Wochenende, ihr Lieben :)
(für mich heisst das: noch zwei Tage bis "Avengers - Age of Ultron")

Dienstag, 21. April 2015

PinkyWinky on Tour - Chindsgi-Täschli

Im Leben 1.0 ist diesen Sommer ja die Zeit der grossen Veränderungen angesagt, eine davon ist der Kindergarten-Beginn vom Fräulein.
Dazu muss man vielleicht erwähnen, dass sich der Kindergarten in der Schweiz von dem in Deutschland sehr unterscheidet. Hier startet man den Chindsgi mit 4-5 Jahren und besucht ihn dann zwei Jahre. Im Gegensatz zu Deutschland gehört der Chindsgi hier zur obligatorischen Schulzeit und ist damit auch allen Regeln und Pflichten (und den offiziellen Ferienzeiten) unterworfen. Man kann ihn wohl am besten mit der Vorschule vergleichen.
Der Chindsgi-Start ist also eine enorm wichtige Sache und Fräulein freut sich schon seit Monaten darauf. Deshalb habe ich der Zeit schon mal ein wenig vorgegriffen und ihr eine Tasche nach ihrer Wahl genäht.






Als Fräulein von Welt wird die Tasche natürlich überall hin mitgeschleppt ;) und damit das sogar noch besser geht, ist die Tasche nicht nur zum Umhängen, sondern hat auch noch eine Befestigung fürs Trotti. Damit kann die kleine Rennsemmel flitt unterwegs sein, ohne baumelnde Last ;)



Die Fakten:
Schnittmuster: Kindergartentasche von Pattydoo
Stoffe: mein Stoffschrank
Schwierigkeitsgrad: stellenweise etwas fummelig, aber fix zu nähen
Verlinkt bei: Creadienstag, Taschen und Täschchen,  Meitlisache und Kiddikram

Habt einen schönen, sonnigen Tag!

Sonntag, 12. April 2015

Stoffmarkt mit Pannen

Eigentlich wollte ich ja heute endlich mal wieder beim 12 von 12 mitmachen - aber der wäre irgendwie extrem langweilig geworden ;) Während Fräulein mit Begeisterung auf dem Balkon plantschte, haben der Beste und ich weiter geräumt und gemistet.Wir ziehen zwar nicht gerade nächste Woche um, aber JETZT mag ich wenigstens noch aussortieren. Ende Juni habe ich sicher keinen Nerv mehr dazu, so kurz vorm Termin des Krümelchens.

Also, heute kein 12 von 12,dafür die Stoffmarktbeute.
Die diesjährige Stoffmarkt-Saison startete für uns gestern in Weil am Rhein und statt um 10 Uhr waren wir dann man um 13:30 da....
Es fing damit an, dass wir morgens noch ein Papier suchten, welches wir für eine Wohnungsbewerbung brauchten... dann haben wir das Trotti vom Fräulein in der Garage vergessen und mussten noch mal ein Stück zurückfahren (Fräulein hat sich bei der Oma verwöhnen lassen ;))... und zum Schluss standen wir in einem zwölf Kilometer langen Stau vor der Grenze.... Holy Cow! Der Stau hat unsere Fahrtzeit von ca. 1h15 auf 3h erhöht!
Lohnt sich dann so ein Aufwand nur für einen Stoffmarkt? Jepp, für mich schon! Ich gehe einfach gerne mit dem Besten hin und trotz der Hindernisse waren wir sehr erfolgreich und irgendwie habe ich selten so projektbezogen eingekauft, wie gestern.
Sonst bin ich ja mehr der Sammler-Typ á la "mal schauen, was ich daraus mache..." Nicht so dieses Mal.... aber seht selbst ;)









Erst müssen noch andere Sachen fertig werden, aber dann muss ich mir dringend als erstes die Hose nähen, ich hoffe, das wird was mit der Kugel ;)

Ach ja..... leider hat es mit den Pannen nach dem Stoffmarkt nicht aufgehört und wir müssen uns dann diese Woche noch um einen neuen Aussenspiegel kümmern.....

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!

Sonntag, 5. April 2015

Osteroutfit für Aprilwetter!

Frohe Ostern allerseits!!

Das Wetter hält uns ja momentan ganz schön auf Trab! Von Schnee über Graupel- und Regenschauern bis hin zu Sonnenschein - und das alles innerhalb von drei Tagen.
Also wäre für Ostern ein Outfit ideal, dass sowohl ein bisschen schick ist als auch "draussen-tobe-tauglich"

Da kam das neue neue Schnittmuster von LuMaLi gerade recht!
Ben(te) ist nämlich ein richtig toller Cardigan, der von seiner Grundform her schon eher etwas edler ist, den man aber je nach Stoffauswahl in Richtung cool oder sportlich verändern kann. Dazu bietet der Schnitt sowieso schon zwei Kragenvarianten, Taschenoptionen oder die Möglichkeit, eine Weste daraus zu nähen. 
Das Fräulein trägt hier eine kuschelige Variante aus dickem Sweat mit Jersey abgesetzt.



Und was passt richtig gut dazu? Genau, die Küstenbüx! Ein weiteres Schnittmuster von LuMaLi, welches man sogar als Kombi-e-Book zusammen mit dem Cardigan kaufen kann.
Die Küstenbüx ist eine Krempelhose, wie man auf den Bildern sieht. So werden die Hosenbeine nicht sofort matschig ;)
Die Hose ist aus einer alten Jeans vom Besten und den gleichen Stoffen wie der Cardigan.
Das die Gummistiefel auch noch dazu passen, ist Zufall, ganz ehrlich :D



Hier sind mal noch die Fakten:
Schnittmuster: Cardigan Ben(te) für Jungs und Mädels, erhältlich hier: Dawanda
Schnittmuster: Küstenbüx für Jungs und Mädels, als Kombi mit Ben(te) hier erhältlich: Dawanda
Stoffe: Kuschelsweat von Yucami, Jersey "Vines" von Alles für Selbermacher, Jeans aus dem Schrank des Besten
Schwierigkeitsgrad: Ben(te) ist sehr anfängertauglich, die Küstenbüx hat da ein paar kniffeligere Stellen.
Verlinkt bei: Meitlisache, Kiddikram, Mamas Nähen und Out now

Es muss ja nun markiert werden, wenn ein Post Werbung enthält, also:
*** Dieser Blogpost enthält Werbung ***

Freitag, 3. April 2015

Die Sommerplanung... oder: grosse Veränderungen stehen an!

Ihr Lieben

Wer sich mal kurz hier umschaut, der wird vielleicht bemerken, dass sich etwas verändert hat: Neuer Header, neue Seiten.... das Fräulein hat eine eigene Unterseite bekommen, das Probenähen auch... aber was ist denn Krümelchen?

Krümelchen ist der aktuelle Spitzname für das Geschwisterchen, auf das sich das Fräulein schon sehr sehr sehr freut und das Ende Juli endlich bei uns ankommen soll!


Aktuell bin ich in der 24. Woche und mal abgesehen von meinem Ischias und meiner Lunge geht es allen Beteiligten gut.
Nur manchmal geht am Abend eben das Nähen nicht mehr, oder die Lust zum Bloggen ist unter einem Berg Müdigkeit vergraben... ich muss mir langsam doch mehr als fünf Stunden Schlaf angewöhnen ;) Vor allem, da wir vor der Geburt auch noch umziehen wollen.

Bald wird es dann auch die ersten genähten Teile fürs Krümelchen geben und ich weiss auch schon, was das allererste sein wird!Mehr dazu dann später ;)

Ich wünsche euch allen ganz schönen Karfreitag!


PS: Wer meine Facebook-Seite verfolgt, weiss das eventuell schon etwas länger, aber hier auf dem Blog wollte ich es gebührend mit einer kleinen General-Überholung präsentieren.

PPS: Da ich mich riesig freue, bin ich seit langer Zeit auch mal wieder beim Freutag mit dabei.