Donnerstag, 12. Juni 2014

RUMS - Eine schwere Kugel-Geburt

Ja.... also.... da ist SIE! Die Kugeltasche, die letzte Woche eigentlich am Taschenspieler II Sew Along teilnehmen wollte, die sich aber geweigert hat, fertig zu werden.

Meine Güte, dass Schätzchen und ich haben schon ein paar Kämpfe ausgefochten. Schon die Entscheidung am Anfang war schwierig, sollte ich den Geisha-Stoff komplett nehmen oder nur einzelne Teile? Der Beste meinte dann, sie würde zu knallig werden und ich hab ihm da auch zugestimmt...  Wie also vernähen? Einfach applizieren ist doch öde, wenn ich sonst schon nicht viel tüddel.... Also, Stoff hinterlegt, abgenäht, ausgeschnitten, ausgefranst und dann absichtlich etwas krakelig drumherum genäht (ordentlich hätte ich wahrscheinlich eh nicht geschafft *lach*)


Die Seitentaschen habe ich dafür komplett aus dem Geishastoff gemacht und hatte sogar das Glück, ein passendes (wie ich finde) Bändel zum Verblenden zu finden. Dafür ist es aber leicht schräg geworden, grmpf...

Und dann kam ein Fehler, der mich richtig genervt hat. Statt den Boden, den ich mit Decovil (!!!) verstärkt hatte, an die schmalen Seitenteile zu nähen, um den benötigten Ring zu schaffen, habe ich die grossen Seitenteile an den Boden genäht und abgenäht.... und beim Innenfutter gleich auch noch mal.... war das ein Pain in the Ass das wieder alles aufzutrennen....
Beim Haupt-Reissverschluss war eine Seite nicht ganz ideal und ich musste noch eine kleine Sicherheitsnaht einfügen - die man natürlich sieht... hmpf...
Zum Verzieren vom RV habe ich einfach Tüddelband genommen - und ein besonderes Schätzchen: Einen echten Glücksbringer aus Japan, mitgebracht von Freunden. Er ist für das Wohlergehen des Nachwuchses, Fräulein sollte im nächsten Jahr also viel Glück haben :)


Die Rückseite.... jahaa... die ist recht schlicht geblieben, nur mein Label prangt schön sichtbar darauf. Dafür sieht man aber die Falten auch sehr gut.

Gurtband habe ich trotz der ausgedruckten Einkaufsliste direkt mal nen Meter zu wenig gekauft... Also, Freitag in der grössten Hitze noch mal zum Laden.
Die Tasche musste trotzdem noch nen Moment warten, bis sie fertig wurde....


Die Innentasche habe ich zuerst aus einem anderen Stoff zugeschnitten, aber irgendwie hat es nicht Klick gemacht... im letzten Moment habe ich meine Meinung noch geändert und aus den Untiefen meiner Sammlung noch ein Schätzchen hervorgezaubert, bei dem es dann doch noch geklickt hat. Allerdings ist der Stoff wirklich extrem fein und dünn....
 Eckdaten:
Schnittmuster: Kugeltasche von der Taschenspieler II CD
Stoffe: Stoffmarkt und Yucami
Zubehör: Dawanda und Bolli Winterthur
Schwierigkeitsgrad: Genauer lesen würde helfen....

Alles in allem habe ich es nun geschafft und mich auch mit meiner neuen Sommertasche angefreundet.... und weil es ganz allein MEINE ist, mache ich auch endlich mal wieder bei RUMS mit :) EDIT: Und ich habe es tatsächlich auch noch geschafft, meinen Namen im In-Linkz falsch zu schreiben *Hand an Stirn klatsch*
Ausserdem schaut die Tasche noch bei Taschen und Täschchen,  art.of.66 und Crealopee vorbei.

Habt einen ganz schönen Donnerstag!

Kommentare:

  1. Oje, da habt ihr beiden ja einen holprigen Start zusammen gehabt! Aber ich finde, die ganze Mühe hat sich absolut gelohnt! Deine Tasche ist ganz ganz toll geworden.

    Ganz liebe Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank! Und nach dem holprigen Start haben wir uns dann doch noch ganz gut angefreundet, auch wenn ich noch etwas Getüddel an die Seiten-RV's machen muss :)

      Liebe Grüsse
      Melanie

      Löschen
  2. Das Ergebnis zählt! :-)
    Der Innenstoff ist ja ein Traum!!!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Endeffekt, ja :D
      Ich hatten den Innenstoff schon ganz vergessen... manchmal fallen einem wirklich wieder so Schätze in die Hände....

      LG

      Löschen
  3. Eine wunderschöne Tasche hast du da gezaubert. Der Stoff ist ein Traum und passt perfekt.

    Liebste Grüße
    Fräulein Mai

    AntwortenLöschen
  4. wow trotz allem eine wunderschöne tasche geworden!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  5. Die Mühe hat sich gelohnt, sie ist toll geworden, deine Kugeltasche, lg Viola

    AntwortenLöschen
  6. Deine Kugeltasche ist sehr schön! Putzig mit den Geishas. Alles im Geishastoff wäre wirklich too much gewesen.
    Bei manchen Projekten trennt man irgendwie nur nähte auf, das gibt's manchmal.
    Bei mir ist das meist wenn ich zu ungeduldig bin und was unbedingt fertig machen möchte.
    Auf jeden Fall kannst du dich nach der ganzen Arbeit über eine ganz tolle Kugeltasche freuen!

    Ganz liebe Grüße

    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaaankeschön! Und ja, ich denke, das wäre wirklich zu viel gewesen, nur mit den Geishas...
      Bei mir lag es auch an der Ungeduld, ich wollte unbedingt an einem Abend fertig werden (was absolut unrealistisch war *lol*) und habe die Anleitung nicht richtig gelesen. Aber wenn ich die Kugeltasche noch einmal nähe (schliesslich habe ich noch eine fertig geschnittene Innentasche hier liegen...), wird mir der Fehler sicher nicht noch einmal passieren!

      Viele liebe Grüsse
      Melanie

      Löschen
  7. die Tasche ist wirklich wunderschön geworden <3
    liebste grüße
    michaela

    AntwortenLöschen
  8. Ein echter Knaller!! Gut, dass du durchgehalten hast :)

    LG Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Bisher hab ich noch nichts Angefangenes komplett in die Ecke geschmissen, toi, toi, toi....

      LG
      Melanie

      Löschen
  9. Gefällt mir sehr gut und das mit dem fertig werden kommt mir bekannt vor... Meine kugeltasche liegt auch noch halbfertig im Chaos .... Mit etwas Glück dann nächste Woche ;)

    Die Farben gefallen mir sehr und über die kleinen Makel würde ich mir keine sorgen machen , dafür ist es ja handgemacht ;)

    Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann bin ich ja mal gespannt, ob du es mit deiner Tasche diese Woche schaffst :) Manchmal braucht man eben etwas Abstand :)

      Eine Stelle muss ich noch mal nachbessern, damit der Jeansstoff nict ausfranst, aber sonst sind mir die Makel praktisch egal, ich trag die Tasche mit Stolz ;)

      Viele Grüsse
      Melanie

      Löschen
  10. die tasche ist sehr schön geworden. sieht toll aus, du kannst zufrieden sein.

    lg, nina

    AntwortenLöschen
  11. Die Tasche ist toll geworden!!!
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen
  12. Da bin ich ja allein vom lesen nass geschwitzt....aber Deine Mühe hat sich gelohnt.
    Sieht super aus und die Applis gefallen mir auch sehr!
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, der Taschenkrimi ;)
      Mir gefällt die Art der Applis auch gut, ich werde das sicher auch mal bei Kleidung ausprobieren, wenn es zum Stoff passt!

      LG
      Melanie

      Löschen