Montag, 28. April 2014

Jumper-Love!

"Haben wollen" auf den ersten Blick war es als ich eins der neuen Frühlingsschnittmuster von nEmadA sah - und zwar das Fräulein Sommer Jump!

Schon seit unserem ersten Sommer mit dem Fräulein bin ich ein Fan von Jumpern in jeder Länge:


Für den kommenden Sommer war ich auf der Suche nach einem passenden Schnittmuster und hatte mich schon grummeligerweise für eins aus einer Ottobre aus dem letzten Jahr entschieden, auch wenn mir die Lösung mit den Knöpfen überhaupt nicht gefiel.
Und siehe da, ganz plötzlich kommt da Bea von nEmadA und bringt dieses tolle Schnittmuster raus.
Und wie das manchmal so ist, hatte ich kurz vorher einen Stoff gekauft, der mir ohne ein Projekt im Hinterkopf einfach so in den Einkaufsbeutel gehüpft war. Mit dem Kombi-Stoff ging es mir genau gleich und ein neues Lieblingsstück ist geboren:


Der Jumpsuit ist ganz easy-peasy zu nähen und ein richtiges Tobe-Teil!
Eigentlich habe ich bisher dem Moustache-Trend widerstanden... jetzt, wo er fast vorbei ist, finde ich plötzlich den Stoff und finde ich total suuuuuuper!


Eigentlich hätten die Beine lang genug sein sollen, ich hatte extra an einer passenden Leggins nachgemessen, aber sie rutschen nun eben doch immer hoch... aber eigentlich ist das auch ganz cool. Man kann die Hosenbeine bis zu den Knien hochschieben und dann sieht es ein wenig nach Pumphose aus...

Das Fräulein liebt ihn - so sehr, dass sie auch schon drin geschlafen hat, da war nix zu machen :D
Ich werde auf jeden Fall noch eine kurze Version nähen und habe auch noch eine Idee für eine kleine Änderung (hoffe Bea ist mir da nicht böse), die ich ausprobieren möchte.

Unser neues Schätzchen geht zum Creadienstag, Kiddikram und den Meitlisachen

My Kid wears - bunt und regentauglich

Was für ein grusiges (schweizerdeutsch für eklig) Wetter für einen Montag. Am liebsten würde man einfach liegenbleiben, aber es bringt ja nix.... Mami muss zur Arbeit, Fräulein muss zur Krippe...

Also schnell was neues Buntes anziehen (Schnitt: Lillesol und Pelle, Stoff: der letzte Rest vom geliebten Spring Cats)



Dann noch wetterfest einpacken mit Regenjacke (auch Lillesol und Pelle, hab sie euch ja schon beim Frühlingsjacken  Sew Along gezeigt) und sogar noch nem Loop und los gehts... Zumindest hat es zwischendurch mal für zwei Minuten aufgehört zu regnen! Und am Freitag waren wir noch im T-Shirt unterwegs...



Mit dem Outfit geht es nun zu Fräulein Rohmilch! Und zu Kiddikram und den Meitlisachen :)
Und ich wünsch euch einen schönen Wochenstart und besseres Wetter!

Freitag, 25. April 2014

Huch, schon wieder Wochenende?

Schon wieder Wochenende? Na ja, nicht ganz, da ich morgen arbeiten muss. Aber ansonsten gab es diese Woche einige Dinge, über die ich mich gefreut habe und immer noch freue :) Es war vor allem eine Freunde-Woche :)

1. Nachdem unser Oster-Urlaub ja schon mit netten Begegnungen angefangen hatte, ging er auch so weiter. Im Wildpark haben wir wieder nette, tierische Freunde gefunden (und das Wetter hat sogar mitgespielt) und beim Treffen mit Freunden haben wir beschlossen, dass wir in diesem Jahr noch als drei Paare ohne Kinder was für einen Abend unternehmen wollen. Leute, ich hoffe, das klappt! Wäre sicher sehr spassig!


2. Der erste Arbeitstag wurde mir Abend durch ein länger ausstehendes Freundinnen-Treffen versüsst. Zuerst gabs mein Lieblings-Sushi, dann phantastischen Nachtisch und zum Schluss Kino.
Liebe M., ich freue mich schon auf unseren Sissi-Abend :D


3. Ich freue mich schlicht und einfach immer und immer wieder über mein grosses Fräulein. Es begeistert mich, ihre Entwicklung zu sehen und obwohl sie im besten Zicken-Alter ist, ist sie meistens ein fröhliches, freches, tolles Mädchen.
Und wenn sich so eine Maus immer wieder ganz plötzlich an einen schmiegt und sagt "Mami, ich hab dich so lieb" was kann man da anderes tun als im siebten Himmel zu schweben?
(Daran denke ich dann immer wenn Fräulein mal zum Minimonster mutiert ;))


4. Und natürlich freue ich mich auch über die künstlerischen Ambitionen meines Fräuleins :D Das sind ganz eindeutig Apfelbäume, extra für mich gemalt :)


5. Gestern habe ich mich vor der Arbeit mit einer Freundin zum Frühstück getroffen, die knapp zwei Monate auf Reisen war. Es hat mich sehr gefreut, sie wieder zu sehen UND auch noch eine Starbucks-Tasse von Hawaii zu bekommen. Die Sammlung unserer Landes-Tassen von Starbucks wächst!
6. Die komplette Re-Organisation meiner Stoffsammlung nimmt konkrete Formen. Ihr werdet mich für bescheuert halten, wenn ich fertig bin und euch davon berichte..... aber so was macht mir eben Spass :D

7. Und jetzt freue ich mich aufs Abendessen und Sprüngli-Torte (an alle Schweizer-Leser, ihr wisst was ich meine ;)) 
Einen schönen Abend noch!!

PS: Und schaut doch mal bei Freutag und "H54F" vorbei!

Sonntag, 20. April 2014

Sterne und Blumen am Creadienstag

So, habt ihr alle Ostern gut überstanden? :)
Nach fast einer Woche Ferien in der alten Heimat, ist nun schon wieder Alltag angesagt und die vielen, neuen Stoffe wollen angeschnitten und vernäht werden :)
Aber zuerst zeige ich euch noch das letzte Teil meines bereits erwähnten grossen Auftrags: Eine Schnabelina Bag Medium!

Gewünscht war eine Schnabelina ohne Henkel, nur mit Schultergut. Das gab mir die Möglichkeit, mich noch mehr mit Paspeln auszutoben. :)


Eine weitere Vorgabe waren der hübsche Sternestoff und Jeans, den Rest konnte ich selbst entscheiden.


Ein paar Details vom Gurtbereich. Ich nehme immer gerne einen Konrastreissverschluss fürs Zip-It-Teil, mir gefällt es so besser. 


Paspel-Love <3


Und das Innenfutter :) Das war eigentlich so ein Schätzchen, dass ich auf dem Stoffmarkt in Freiburg enteckt hatte und eigentlich für etwas anderes nehmen wollte. Aber irgendwie musste dann daraus das Futter werden. Wie das halt manchmal so passiert ;)

Das gute Stück marschiert nun rüber zum Creadienstag und zu "Taschen und Täschchen"

PS: Und irgendwie habe ich immer noch drei Stück in Arbeit.... es wird nicht weniger mit den Schnabelinas... eine Mini für mich, eine Mini fürs Fräulein (aus Resten ;)) und eine Medium als Geburtstagsgeschenk für eine Freundin...

Freitag, 18. April 2014

Feiertäglicher Freutag!

Freitag ist Freutag und ich bin auch mal wieder dabei! Ausserdem schaue ich heute auch zum ersten Mal bei "High 5 for Friday" vorbei!

Ich freue mich immer noch über ein tolles Wochenende, denn nach dem Stoffmarkt ging das super Wochenende am Sonntag dann noch mit einem sehr schönen Ausflug in den Kinderzoo weiter!


Am meisten freue mich diese Woche aber darüber, das ich einen grösseren Auftrag zu einem sehr guten Ende bringen konnte, denn die liebe D. hat mir sehr vertraut und hat das fertige Ergebnis, inkl. finaler Stoffauswahl erst am Donnerstag gesehen!
Und das hier ist nun der Grund, warum es bei mir in letzter Zeit etwas ruhiger war:

 

Es fehlt noch eine Schnabelina Bag, aber die zeige ich euch nächste Woche ;)

Ausserdem freue ich mich über und auf ein paar entspannte Tage im Sauerland, meiner alten Heimat, bei meiner Familie. Weil die Fahrt so lang ist, sind wir nur so ca. vier Mal im Jahr da....

Dazu passend freue mich sehr über spontane und unerwartete Begegnungen! Zum einen konnten wir am Donnerstag einen Freund so richtig spontan treffen und ein Eis in der Sonne geniessen und zum anderen haben wir dann auch noch eine meiner ältesten Schulfreundinnen im Supermarkt getroffen... das sollte man das nächste Mal vielleicht mal planen!

Und ich freue mich über eine Welle der Kreativität, die sich anscheinend in meinem Kopf manifestiert hat und ich tüftel gerade an einer Sache, die ich euch hier hoffentlich bald schon zeigen kann! 

Ich wünsche euch allen ganz tolle und entspannte Ostertage!

Samstag, 12. April 2014

12 von 12 im April

Heute ist schon wieder der 12. und bei "Draussen nur Ķännchen" gibt es die monatliche Sammelaktion von 12 Bildern, die den Tag erzählen.

Von mir gibt es heute ein "Stoffmarkt"-Special on the Road!

Fräulein packt noch schnell die wichtigsten Sachen und dann geht es bis morgen zu Omi und Opi...


 ... Stärkung für die Fahrt...


... endlich ist Weil am Rhein in Sicht, statt einer Stunde haben wir heute knapp zwei Stunden gebraucht, grmpf...


... ab ins Getümmel...


... manche Stände sind schon sehr grabbeltisch-artig...


... ich habe ne Schwäche für die Jersey-Rollen und auch wieder ein paar schöne gefunden...


... eher kleine Beute heute, da ein beschränktes Budget, aber es paar Schätze sind darunter, wie die tollen Katzen und ein hinreissender quitschbunter Stoff mit Kokeshis und sonstigen Japanmotiven, in den ich mich direkt verliebt habe...


... wie toll ist die Barbie denn bitte?! Das wird Fräuleins erste Barbie, pünktlich zur WM...


... noch ein schneller Bummel durch die EinkaufsInsel...


... und dann wieder ne Stunde Stau... arghhhhhhhh...


... endlich ganz ganz leckeres Essen...



... und nach dem Essen gehts dann grad ins Kino...


Einen ganz schönen Abend wünsch ich euch!!

Freitag, 11. April 2014

Frühlingsjacke Sew Along - Teil 5

Eine ruhige Woche hier im Blog ist rum... aber Leben 1.0 bietet momentan doch einiges Planung, Erwartung und Action. Einige neue Teile sind entstanden oder zumindest schon zugeschnitten, mehr gibts dann demnächst ;)
Ich bin nicht mal zum Antworten gekommen, werde das aber heute Abend noch Nachholen, versprochen.

Aber zuerst einmal geht es heute weiter beim Frühlingsjacken Sew Along vom Hauptstadtmonster
Wie ihr ja schon wisst, sind meine beiden ursprünglich geplanten Jacken fertig und nach einigen Sneak Peaks in der letzten Wochen, kommen heute mal die ganzen Jacken dran. Tragebilder gibt es nächste Woche im Finale.

Nr. 1 Lady Bella für mich:
Die sieht gerade ein wenig verbeult aus, weil ich die gestern den ganzen Tag auf dem Stoffmarkt anhatte...




Nr. 2 Regenjacke/mantel für Fräulein Mausekin:
Wachstuch von der Riley Blake Serie "October Afternoon - Fly a kite" (jetzt mal ehrlich, sieht der Stoff nach HERBST aus?? Mit Erdbeeren und Pasteltönen???) ->  ein Reststück von dawanda
Wachstuch, gepunktet
gefüttert mit hellbeigen Fleece




Nr. 3 Klein Sylt fürs Fräulein
Und dann habe ich ja schon geschrieben, dass ich noch Klein Sylt nähe, wenn ich auf dem Stoffmarkt passenden Stoff finde.
Das Schnittmuster (und auch die grosse Variante für mich) liegt schon bereit und eigentlich wollte ich dafür einen schönen, armeegrünen Jackenstoff finden....
... habe ich aber nicht...
... stattdessen gab es etwas, dass mich praktisch angeschrien hat, es mitzunehmen....
... kein Wunder, bei der Farbe:
-> Jeansstoff, moonwashed, in lila-pink, zu nem Superpreis.... ein Riesenstück, deswegen muss ich mich wohl vielleicht doch mal mit nem latzhosen-Schnitt auseinandersetzen?!
... Ja.... der Stoff schreit schon ein wenig, aber mit dem Military-Style-Schnitt kann ich mir das ganz gut vorstellen :D  Vielleicht schaffe ich es ja noch bis zum Finale!!


Einen ganz schönen Sonntag wünsch ich euch und melde mich heute Abend oder morgen noch mit der gesamten Stoffmarktbeute (*hust* 25 Stoffe *hust*) wieder ;)

Mittwoch, 9. April 2014

Mmi: Pusteblumen pusten!

 http://frollein-pfau.blogspot.ch/

Mittwochs mag ich Pusteblumen pusten!

Ein kleines Relikt aus der Kindheit wurde mir heute Morgen mit grosser Begeisterung in die Gegenwart gebracht.


Letztes Jahr hat sich das Fräulein noch gar nicht so sehr dafür interessiert, aber heute morgen rannte sie mit Begeisterung zur ersten Pusteblume der Saison. "Puuuusteblume, Mami, Pusteblume!!!!!"
Und wer kennt es nicht noch aus der eigenen Kindheit? Die Liebe zu Pusteblumen :D

Es wurde gepustet und gepustet... und gelacht und gelacht... und nach jedem Pusten rief das Fräulein "Das ist so wundervoll!"
(Wer benutzt denn heute noch dieses Wort und woher kennt sie es? Sofia, die Erste vielleicht... *grübel*)
 
Aber "wundervoll" trifft es sehr gut, denn was gibt es schöneres und besseres als solch eine absolute Begeisterung und Lebensfreude beim eigenen Kind zu spüren?
Unsere eigentlich so alltägliche Spaziergangsstrecke hat mich da heute morgen sehr glücklich und dankbar gemacht.

Gepflückt wurden auch noch Pusteblumen für beide Omas, beide Opas, Götti und Gotte... und ich fürchte ein Teil davon fliegt nun durch unseren Hausflur.....

Mal schauen, was die anderen bei Frollein Pfau heute so mögen!

Montag, 7. April 2014

My kid wears: Klein Sylt - Moonwashed

Guten Morgen und einen sonnigen Wochenstart wünsche ich euch!
Da ich es beim Finale des Frühlingsjacken Sew Alongs ja leider nicht geschafft hatte, Tragefotos vom Fräulein in ihrer "Klein Sylt" zu zeigen, liefere ich das jetzt noch nach :)
Heute morgen hatte sie sie zum ersten Mal an und ich habe die Gelgenheit genutzt:




Die Jacke ist doch nicht zu gross, so wie ich es am Anfang dachte, sie sitzt nur im Schulterbereich sehr locker... unter der Jacke trägt das Fräulein noch eine dünne Strickjacke, ist ja noch recht frisch morgens.
Gezeigt wird die Jacke heute bei My kid wears, Kiddikram und den Meitlisachen