Sonntag, 29. Dezember 2013

100. Post: DIY 2013 - ein Jahresrückblick!

Caro von "Draussen für Kännchen" hat wieder eine tolle Aktion gestartet! Sie sammelt Collagen mit unseren liebsten, besten und schönsten DIY-Projekten 2013. Und was wäre besser geeignet für meinen 100. Post! Whooooooooooooooooooooooooooohoooooooooooooooooooooooooooooo!!!!!

2013 war das Jahr, in dem mich das Nähfieber so richtig gepackt hat. Bis März habe ich sehr wenig gemacht, eine Garderobe, eine Decke, aber sonst nicht viel. Dann hat Julia von Lillesol und Pelle das Schnittmuster für die Übergangsjacke veröffentlicht und ich wollte das unbedingt auch ausprobieren und können. So kam es zu meinem ersten Kleidungsstück und dem Virus ;) Ich begann Dinge auszuprobieren, weitere Klamotten, aber auch Projekte wie der Regenschutz oder diverse Taschen und meistens war ich auch zufrieden mit dem Ergebnis.

Wenn ich die Sachen, mit denen ich angefangen habe mit denen vergleiche, die ich nun nähe, sehe ich da schon rechte Unterschiede und der Einzug der Overlock im Herbst hat da schon sehr geholfen.

Wahnsinnig habe ich mich dieses Jahr auch über einige Verkäufe und Aufträge gefreut, sowie über die richtig tollen Label!
Näh- und DIY-technisch war das für mich ein tolles Jahr und meine aktuellen Lieblingsteilchen sind definitiv die Herbstkombis, die das Fräulein Mausekin heiss und innig liebt und die ich euch auch bald noch richtig zeige!

Hier sind nun aber endlich mal meine beiden Collagen! Die erste ist mit Fräuleins Klamotten, die zweite mit Accessoires, Zeug und Aufträgen :)



Vielen Dank fürs Schauen :D Und euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr, gemütlich, ganz still, voller Action oder als Fressorgie, genau SO, wie ihr es euch vorstellt!! Bis 2014!

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Ein Weihnachtsoutfit, dass dann doch keins war...

Und schon ist Weihnachten wieder vorbei, es ging ebenso schnell rum, wie das ganze Jahr...

Wir feiern Weihnachten jedes Jahr eigentlich auf die gleiche Art:
Heiligabend feiern der Beste, die Maus und ich bei seinen Eltern, übernachten dort und fahren am 25. dann nach dem Frühstück die 600 km Richtung Sauerland, um dann einige Tage bei meiner Familie zu sein.

Dieses Jahr habe ich fürs Fräulein zum ersten Mal ein Weihnachtsoutfit genäht, nämlich das Lillesol & Pelle Wendekleid, eine Seite aus Cord, eine Seite aus feiner Baumwolle.



Ein paar kleine Details.... inklusive Einfassungen... Ich verabscheue Einfassungen... ;)


Zum Fotografieren hat das Fräulein das Kleid noch gerne angezogen und auch sonst hat sie es immer mal wieder aus der Kommode gezupft...


... an Weihnachten aber bekamen keine zehn Pferde das Fräulein ins Kleid. Sie wollte es um keinen Preis anziehen, sondern Shirt und Leggins anbehalten... auch wenn Papi ganz schick im Hemd aussah...





Aber die Hauptsache ist natürlich, dass sie glücklich ist und das war sie und ist sie immer noch! Dank neuer Puppe und TipToi-Set.
Und ich bin auch sehr glücklich über viele, sehr schöne Geschenke, die von Schmuck bis hin zum neuen "Zelda - A Link between worlds" reichen :D

Wir hatten sehr schöne Weihnachten und ich hoffe, ihr hattet ebenfalls schöne Festtage!

Donnerstag, 12. Dezember 2013

12 von 12 im Dezember

Huiii...... das letzte Mal in diesem Jahr finden wir uns bei Caro von "Draussen nur Kännchen" ein, um von unserem Tag zu berichten - natürlich in 12 Bildern!

Heute ist ein ganz spezieller Tag! Der Liebste und ich haben beide frei und gehen mal gaaaanz allein und nur für uns shoppen :D Das haben wir sehr sehr lange nicht mehr gemacht (ca. 3 Jahre? ;)) 

Aber zuerst wird Fräulein mit neuer Herbstkombi und "Frozen"-Klebetattoobereit für die Krippe bereit gemacht und hingebracht!


Was für eine Nebelsuppe!


Weihnachtliches im Einkaufszentrum Lago in Konstanz


Weihnachtsmarkt in Konstanz bestaunen - allerdings nur einen kleinen Teil davon... wir hatten zu wenig Zeit :D


Mittagessen!


Juhuuu! Beute und Nahrung für den Eulen- UND den Tassenfetisch!


Ich habe mich getraut und ein Butterick Schnittmuster gekauft - schon mal ein wenig Planung für Karneval. Hat nicht jemand von euch Lust ein Sew Along zu veranstalten? Ich wäre sofort dabei!


Einkaufen für ca. anderthalb Wochen...


So sieht das Ende eines erfolgreichen Shopping-Tages aus :)


Das Lieblingsabendbrot vom Fräulein momentan: Knäckebrot mit Käse oder Konfi (Marmelade)


Für den Liebsten und mich geht gerade ein Hefeteig, aus dem eine selbstgemachte Pizza werden soll. Yummi, das wird genau das Richtige nach so einem Tag sein.


Nach dem Essen versuche ich mich dann mal an meinem ersten Puppenkleidchen... wünscht mir Glück und Geduld :D

Das wars schon für dieses Jahr mit 12 von 12, schaut doch auch mal bei den anderen rein!

Einen schönen Abend!

Montag, 9. Dezember 2013

Endlich neu bepuscht

Schon seit einiger Zeit habe ich mit dem Gedanken gespielt, dem Fräulein ein Paar Finken (oder auch: Lederpuschen) zu nähen und beinahe ebenso lange lag auch schon das ebook "bepuscht" von Farbenmix auf meiner Festplatte. Nun sind Mausekins Finken in der grössten Grösse von Shoo-Shoos wirklich zu klein und sie brauchte definitiv neue. Aber leider sind die typischen Finkli in Grösse 25 nicht mehr so richtig hübsch...

Zeit, endlich mal meine Nähmaschine mit Leder zu quälen... und gequält klang sie zeitweise wirklich.
Aber sie hat tapfer durchgehalten und ich bin mit dem Ergebnis durchaus zufrieden. Das nächste Paar ist allerdings schon in Planung. Das erste Paar ist nun mal für die Krippe, aber Oma hat auch schon gemeint, dass es praktisch wäre, ein Paar da zu haben. Und ehrlich, kann man zu viele Schuhe haben? ;)

Ich bin mit der Anleitung wirklich gut klar gekommen, mir wurde aber noch ein anderes ebook empfohlen, dass praktisch alle Grössen und noch Applikationsideen enthält, vielleicht probiere ich das auch mal noch aus.


Die Blume war eine "Verlegenheits-Appli", es sollte einfach sein und nicht so viele Farben benötigen ;)


Ein bisschen gross sind sie noch, aber sie sollen ja schliesslich ne Weile passen. Vielleicht bin ich aber auch noch daran gewöhnt, dass die alten etwas knapp waren.. *hust*


Der Lauf- und Dreirad-Test wurde jedenfalls mit Bravour bestanden, sie sitzen gut und rutschen nicht von den Füssen.


Da sie so gerne fotografiert, ist hier dann auch noch die Fräulein-Cam:


Das nächste Paar muss dann allerdings wieder lila-pink sein... Denn als ich heute morgen die Finken gegen ihre alten in der Krippe ausgetauscht habe (rosafarben....), war Fräulein gar nicht mehr so begeistert, obwohl sie sie zuhause noch gut fand.... pfffffff..... so sind se halt...
;)
Mit den Finken bin ich dann auch mal wieder dabei beim Creadienstag, den Meitlisachen und beim Kiddikram

Ach ja, und ich kann damit auch etwas in der oberen Liste meiner 22 Dinge in 222 Tagen - Liste abhaken :)

Freitag, 6. Dezember 2013

Freutag mit Kindermund, Stoffen und Geschenken

Heute ist ein Freutag :) Und ich freue mich über verschiedene Dinge! 

Als erstes freue ich mich über die Freude meines Fräuleins, als sie in ihrem Stiefel heute morgen einen Lindt-Schoggibär und eine neue Caillou-CD entdeckte. 
Sie kann so toll strahlen und ihre Freude zeigen. Und da sie gerne den ganzen Tag redet, beginnt sie nun auch ihre Freude und ihre Gefühle verbal auszudrücken. Und wenn man dann morgens mit den Worten "Mieni allerliebe Mami. Ich hab dich so so lieb" geweckt wird, wie könnte man sich da nicht freuen? 

Und ich freue mich darauf, einige tolle Stoffe in den nächsten Tagen vernähen zu können :)
Das ist mal ein Teil davon:


Und zum Schluss freue ich mich sehr darüber, dass die Geschenke für den ersten Geburtstag einer ganz süssen kleinen Maus in Japan angekommen sind. Da ich vor einigen Jahren ein paar eher negative Erfahrungen mit der Post gemacht habe und einige Sachen verloren gingen, bibber ich jetzt jedes Mal, wenn ich etwas verschicke, an dem auch ein wenig mein Herz hängt. Umso erleichterter bin ich dann, wenn es sicher ankommt! Ich habe auch schon die Tragefotos bekomme und freue mich sehr darüber, wie toll ihr die Sachen stehen! 
Zur Geburt der Kleinen gab es damals eine Decke und ein Eulenkissen

Das erste Geschenk ist ein japanisch-schweizerischer Schlafanzug, beides aus den Basics-Schnitten von Lillesol und Pelle

 

Das zweite Geschenk ist die noch recht neue Herbstkombi, ebenfalls von Lillesol und Pelle, die Stoffe sind wie meistens von Yucami



Ich wünsche euch auch noch viel Freude und einen schönen Nikolaus-Abend!

Sonntag, 1. Dezember 2013

Adventskalender Sew (Craft) Along - Es ist soweit!

1. Dezember: Es ist soweit! Wo hat der Kalender schließlich seinen Platz gefunden? Wie sieht er in voller Schönheit aus? Wurde das erste Türchen bereits geöffnet? Gab es leuchtende Augen und Schoki vor dem Frühstück? Ich bin jetzt schon gespannt auf eure Werke.

Das sind Tines Fragen zum heutigen Finaltag, dem 1. Dezember und gleichzeitg auch 1. Advent :)
Der Kalender steht nun doch nicht auf unserem Sideboard, sondern auf einer Mini-Kommode, auf der sonst nur der CD-Player steht. 

So sah es gestern Abend nach dem Aufstellen aus: 



Heute morgen hat das Mausekin natürlich sofort ihren Kalender entdeckt und wollte am liebsten grad alles aufmachen :) Aber wir haben sie dann überzeugt, nur das erste aufzumachen :)



Ganz ganz lieben Dank an Tine für diese tolle Idee und an all die anderen Mädels, mit all ihren grandiosen Adventskalendern! Ich denke, mein Kalender ist dadurch besser geworden, als ich anfangs dachte und meine Maus findet ihn auch toll!
Nächstes Jahr wäre ich sicher auch wieder dabei, der Männe braucht doch auch mal noch einen Adventskalender!

PS: Weil die liebe Sabine den misstrauischen Beobachter im Hintergrund des letzten Bildes entdeckt hat und gefragt hat, ob ich ihr unsere Miezen mal vorstellen kann, schieb ich mal noch zwei Fotos von unseren Flauschis hinterher ;)

Lancelot, a.k.a Krümel oder Krümelito, Maine Coon Kater, 5 Jahre alt


Jezzebelle, a.k.a Jezzy oder Jezzbär, Maine Coon Katze, 6 Jahre alt