Dienstag, 6. August 2013

Schnabelinas Kinderröckli

Als erstes mal noch ein dickes Dankeschön an Rosi aka Schnabelina, für dich ich Probenähen durfte. Es hat wirklich Spass gemacht!

Der Schnitt ist einfach und schnell zu nähen und sorgte sowohl bei mir als auch beim Fräulein für Begeisterung. Der Rock sitzt perfekt und fällt schön.
Das Schnittmuster wird es für Jersey und normale Webware/BW geben, ich habe für mein Fräulein Mausekin die Jersey-Version ausprobiert.

Das erste Röckli ist komplett aus dem tollen Äpfelchen-Stoff von Hamburger Liebe, mit kleiner abnehmbarer Schleife aus Schrägband, befestigt mit nem KamSnap


Fräulein Mausekin trägt dazu ein Tanktop vom Klamotten-Schweden und eins meiner selbstgemachten Kopftücher


Weil das erste Röckli so schnell genäht war, hab ich direkt noch ein zweites nachgeschoben, dieses Mal aus dem "Tutti Frutti" Jersey by Poppy, der Bund ist aus passend gestreiftem Jersey. Der Stoff erinnerte mich irgendwie an die kultigen Pril-Blumen, deswegen hab ich den am Stoffmarkt auch noch eingepackt.


Und gut hatten wir an dem Tag am  Zürisee den zweiten Rock auch dabei, der erste wurde beim ersten Ausflug IN den See etwas nass... aber bei dem Wetter ist das ja erfrischend *grins*


Und weil wir die beiden Röckli so mögen, trag ich die auch grad mal noch zu Meitlisache und zum Kiddiekram rüber :)

Ich mach mich dann jetzt wieder an mein neues Projekt und wünsch euch einen schönen Abend :)

Kommentare:

  1. Sieht aus als könne sie sich darin richtig gut bewegen, toll! Ich mag weite Röcke ;)

    Ich würd mir nur überlegen ob du die trägershirts nicht lieber unter den Bund stopfen würdest, dann kämen die hübschen Röcke noch etwas besser zur Geltung finde ich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, die sind super zum rumtoben und klettern und durch das Jersey gaaanz weich.

      *g* bei der ersten, hier nicht gezeigten Fotosession, hab ich ihr T-Shirt reingestopft, was glaubst du wie lange das drin geblieben ist? Höhö...

      Löschen
  2. Sind die süß geworden, deine Röckchen. :-)

    Könnte natürlich auch an der extrem goldigen Trägerin liegen... *grübel*

    Nee, jetzt hab' ich's: es liegt an allen zusammen!!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww, so ein lieber Kommentar!! Ganz lieben Dank!
      Mein Fräulein ist zum Glück immer recht gut dabei, wenn man eine Kamera in der Hand hat :)

      Liebe Grüsse
      Melanie

      Löschen