Freitag, 30. August 2013

Herbstkind sew along Ideensammlung!

Ich hatte ja schon geschrieben, dass ich beim Herbstkind sew along von nEmadA mitmache. Nun ist es so weit und es geht loooohooos! :)

Als erstes steht nun die Ideensammlung an.

Welcher Schnitt?
Eigentlich war das überhaupt nicht schwer! Im Frühjahr hatte ich schon mal die Übergangsjacke von Lillesol & Pelle genäht, mein allererstes Kleidungsstück überhaupt. Ich war damals mit der Jacke wirklich zufrieden und sie passt heute eigentlich noch ganz gut, aber ich hätte jetzt gerne etwas dickeres.

Welcher Stoff?
Nun jaaa...... ich habe da etwas vor Augen *grins* Schon vor einer Weile habe ich mir überlegt, die Jacke noch mal mit Jeans als Aussenstoff zu nähen und zum Glück hat der Papi vom Fräulein Mausekin noch eine kaputte, aber schöne Jeans rumliegen. Das Rückenteil wird dann wohl gestückelt, aber das finde ich nicht so schlimm!
Für innen habe ich mich in einen, für Kleidung ganz untypischen Stoff verliebt, aber ich finde die Idee irgendwie witzig *breit grins* Es ist der türkise Bento Box Stoff von Robert Kaufman


Vielleicht bin ich ja bekloppt, aber ich MUSS es einfach ausprobieren!

Was ich noch brauche?
Einen Reissverschluss auf jeden Fall! Ich weiss nur noch nicht, ob in Blau, passend zur Jeans oder vielleicht im Rotton, der auf dem Sushistoff ist.
KamSnaps und Stoff habe ich.
Vielleicht noch Tüdelband?

Brauche ich noch Anregungen und Ideen?
Jaaaa, bitte!
Ich suche nach nem passenden Tüdelband für aussen.... ich denke, das wird noch richtig schwierig... und ich überlege, ob ich aussen (Rückenteil?) noch ein, zwei von den kleinen Schätzchen applizieren werde. Aber ich denke, dass ich dann too much! Man sieht den Sushistoff dann bei der Kapuze, an die ich mich dieses Mal traue und an den Taschen.
Und die Sache mit der Grösse... jetzt trägt das Fräulein 98/104 und die Jacke im Frühjahr hab ich in 98 genäht, aber ich überlege sie nun in 104 zu nähen, damit die Jacke auf jeden Fall mit nem dicken Pulli drunter passt. Und bei Jeans ist das ja eher besser, oder?

Ich freu mich schon aufs Nähen :D

Kommentare:

  1. Die Stoffwahl sieht toll aus und wie es aussieht, scheinen doch einige die Lillesol & Pelle Jacke zu nähen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin gespannt, wie sich der Stoff dann als Jacke macht :)
      Und der Schnitt ist einfach auch echt praktisch :D
      Lg Melanie

      Löschen
  2. Das wird bestimmt genial, ich bin gespannt :-)
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich bin auch schon gespannt *grins*
      LG Melanie

      Löschen
  3. Den bunten Stoff finde ich ja total niedlich. Dann bin ich mal auf deine Jacke gespannt!

    LG
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte mich auch direkt in den Stoff verliebt, der ist so richtig fröhlich :)

      LG
      Melanie

      Löschen
  4. Der Stoff ist ja mal total super! Ich würde auch auf jeden Fall in Gr. 104 nähen. Lieber etwas zu groß als zu klein.

    Liebe Grüße
    Katy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, ich werd sie wirklich lieber in 104 nähen und dann ggf. die Ärmel umkrempeln. Kaufe sonst auch sowieso schon lieber etwas grösser ein, sonst kommt gerade wieder ein Schub und schwupps ists zu klein... So passt sie dann sicher auch noch im Frühjahr

      Liebe Grüsse
      Melanie

      Löschen
  5. der stoff sieht ja lustig aus, macht bestimmt appetit, immer wenn du ihn anschaust! lach!
    ist das ein webstoff?? wird dir das dann als herbstjacke nicht zu dünn????
    die größe würde ich auch 104 nehmen, sonst passt sie ja nicht so lange.
    lg elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, jepp, der Stoff macht wirklich Hunger, vor allem, da ich ein grosser Sushi-Fan bin :)
      Der Stoff ist wirklich normale BW-Webware, wenn auch recht fest. Und die Jeans ist auch schön fest, ich denke, für eine normale Übergangsjacke sollte das reichen, wenns kälter wird haben wir noch ne schöne Fleecejacke für drunter. Die gekaufte Herbstjacke vom letzten Herbst ist eigentlich gar nicht gefüttert und das hat mit der Fleecejacke toll funktioniert. Aber eventuell gibts auch noch ein Vlies zwischen Jeans und BW.

      Liebe Grüsse
      Melanie

      Löschen
  6. yäääähr ein sushistoff ... wie cool is das denn :o)

    freu mich schon auf den nächsten einblick ... und für welches tüddelband du dich entschieden hast ... mir fällt so nämlich gerade mal nichts passendes auf anhieb dafür ein ...

    GlG Bea
    und sorry für das späte kommentieren ... seit tagen hüpfe ich durch die blogs ... verlaufe mich zwischendurch und lande dreimal bei dem gleichen ... und hab immer noch nicht alle durch :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aktuell bin ich total unsicher, ob der Sushistoff die richtige Wahl für die Jacke war.. mir gefällts sehr gut, aber dem Männe zuhause leider so gar nicht... das verunsichert irgendwie, sonst findet er immer alls toll, was ich mache ;)

      Den nächsten Einblick habe ich gerade gepostet, aber ich fürchte, ich habe noch keine Tüddelband-Lösung. Aber ich versuche das Problem noch heute zu lösen, ansonsten habe ich Plan B!

      Und kein Thema wegen dem Kommentieren, ich freu mich über jeden Kommentar und bei der Menge toller Herbstkind-Ideen, war ich ganz überrascht und hoch erfreut, dass du vorbei geschaut hast :D

      Liebe Grüsse
      Melanie

      Löschen