Sonntag, 28. Juli 2013

Urlaubsimpressionen

Unsere Urlaubswoche, in der wir eine kleine Deutschlandreise gemacht haben, ist schon wieder vorbei. Schön war's, ein wenig anstrengend, aber wir haben viel erlebt.
Zum Glück haben wir nächste Woche auch noch Urlaub, Zeit für kleine Ausflüge, meinen Geburtstag und den Schweizer Nationalfeiertag - und vielleicht ist auch noch Zeit, mein angefangenes Projekt fertig zu machen. Eine kleine Kramtasche, das erste Teil, das ich wirklich für mich mache.

Bis zum kleinen Projekt-Post gibt es ein paar kleine Urlaubsimpressionen  :)

Schöne Aussicht im Rheingau, wo wir zu einer Hochzeit eingeladen waren. Die Gegend war toll und die Hochzeit war eine wirklich spassige Angelegenheit - der einzige Wermutstropfen war das wirklich grauenhafte Hotel, in dem wir waren. Aber zum Glück waren es nur zwei Nächte...


Ebenfalls im Rheingau, was man alles so findet ;)


Schmallenberg im Sauerland, auf Besuch bei meiner Familie.
Nach der Feier im Rheingau führte uns der Weg gut zweieinhalb Stunden weiter in Richtung Norden. Bei den heissen Temperaturen ging es nach der Ankunft sofort ins Planschbecken :)


Vom Sauerland aus haben wir einen Tagesausflug nach Duisburg gemacht. Am Morgen ging es in den Zoo, am Nachmittag dann noch kurz ins Forum. Duisburg ist und bleibt eine meine Lieblingsstädte... Ich hab da schliesslich auch gerne gelebt bevor ich in die Schweiz ausgewandert bin.
Bild: Toller Licht-Effekt bei den Quallen


Das Fräulein Mausekin war ganz fasziniert von den Zwergottern!


Immer wieder ein Highlight: Die Erdmännchen!


"Unsere" Löwen in Zürich können sich von den Posier-Profis aus Duisburg ne Scheibe abschneiden :D


Weil am Mittwoch das Wetter dann doch nicht soooo gut war, ging es statt zur Abkühlung ins tretbecken nach Altenhundem. Ein dickes Stück Torte im Bahnhof Bistro und Café muss bei jedem Besuch sein! Und für das Fräulein gab es direkt noch ein Laufrad vom Opa spendiert! *freu*


Ein offener Bücherschrank, eine spannede Idee, die man immer öfter sieht. Mein Bücherwurm-Herz schlägt da höher!


Letzter Halt: Hotel Bell Rock im Europapark, abends gabs als erstes eine Erfrischung... so ne Hitze! Donnerstag Abend ging es nur kurz in den Park und danach gab es sehr leckeres Essen und ein schönes Wiedersehen mit einer Freundin.


Am letzten Tag konnten wir einen fast leeren Europapark geniessen mit vielen Attraktionen, die auch schon fürs Fräulein passten. Vor allem der Wasserspielplatz in Island!!! Sie wird eine richtige Karussel-Maus, bei jeder Attraktion hörten wir nur "los", "schneller", "mehr". Wir sind stolz *grins*

Einen schönen Wochenstart euch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen