Donnerstag, 1. August 2013

Mein allererstes RUMS!

Zwischen Geburtstagsmampf und 1. August-Grillen noch schnell ein Post.
Ich habe es tatsächlich geschafft! Zum allerersten Mal habe ich etwas für mich genäht! Nicht für das Fräulein, nicht für Freunde, sondern ganz allein für mich :D

Was ist es denn geworden? Ein ganz schickes Krambeutelchen nach dem Schnittmuster "Kulturkram Style" von Lillesol und Pelle
Der graue Kitschstoff ist vom Stoffmarkt, die Pünktchen sind ein Basisstoff, den ich bei der lieben Caro gekauft habe und ich werde vermutlich losen Nähkram dadrin verstauen.

Und da ist das Schätzchen :)


Die Knicke an den Seiten hätte man auch mit einer einfachen kleinen Naht versehen können, aber ich fand den Vorschlag im ebook KamSnaps zu nehmen, damit man die Tasche bei Bedarf weiter öffnen kann, sehr gut.


Der Reisverschluss liess sich sogar recht einfach einnähen, vor dem hatte ich ja die grösste Angst. Ich habe nur vergessen, darauf zu achten, dass das Ding auch so "Endnöppel" hat. Zum Glück fiel mir noch ne Lösung ein *lol* Wozu so Stoffklebeband nicht gut sein kann. Beim Henkel ist es auch noch grad zum Einsatz gekommen.


Und mit meinem Weg gehe ich nun zum RUMS :) RUMS steht für Rund ums Weib und dort werden jeden Donnerstag kreative Sachen gesammelt, die das Weib mal nur für sich allein genäht, gebastelt, gestrickt und gesonstwas hat :) Mehr RUMS gibt es hier

Kommentare:

  1. Das ist doch mal sehr schöner, wunderbar bunter, erster Rumsbeitrag und auch gleich noch bei den Nachteulen gerumst... *g*

    Mir ist allerdings auch nach genauem Betrachten deiner Bilder keine Erleuchtung gekommen, was denn der Endnöppel sein soll, der dir gefehlt hat... *grübel*

    Erleuchte mich bitte! *g*

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, danke schön :) Ich war total überrascht, dass um die Uhrzeit schon soooo viele rumsen! Und ich war einfach noch wach, weil ich gestern Geburtstag hatte, da konnte ich auch schnell noch den Beitrag posten :D

      *g* Der Reissverschluss ist eigentlich komplett offen gewesen, also ab Meter gekauft. Und als ich schon fast fertig war mit Nähen fiel mir auf, das ich den Schieber ja immer noch ungehindert komplett an beiden Seiten rausziehen könnte. Es fehlten halt diese Stopper oder Nöppel am Ende und am Anfang, die das verhindern. Und ich Heldin hab die Enden vom Reissverschluss nicht so in die Stoffstreifen reingenäht, dass sie so eine Begrenzung haben. So kam es zu dieser Notlösung jeweils oben und unten am Ende vom Reissverschluss, mit der ich nun aber auch zufrieden bin *G* Ich hoffe, dass liest sich nun nicht so verwirrend, wie ich denke... *lol*

      Liebe Grüsse
      Mel

      Löschen
    2. Ah, jetzt ja! :-)

      Danke für die Aufklärung und selbstverständlich nachträglich alles Liebe zum Geburtstag!

      Sabine

      Löschen
  2. Sehr süße Tasche und total schöne Stoffkombi...
    LG LeoLilie

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Tasche :) Und der Stoff ist vielleicht schön :)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Ich hatte erst Angst, der Stoff sei zuuuu kitschig - er war so ein Impulskauf auf dem Stoffmarkt, aber er gefällt mir auch richtig gut

      Liebe Grüsse
      Mel

      Löschen
  4. Oooh, die Tasche gefällt mir gut!!! Der Schnitt ist toll!! Und die Stoffe, die Du ausgesucht hast, finde ich superschön!! Die passen gut zusammen!
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaanke schön :) Ich habe mich ne Weile schwer getan einen Stoff zu finden, den ich zu dem schön kitischigen nehmen wollte... Und da fiel mir dann der Rest von meinen geliebten Pünktchen in die Hand :D

      Liebe Grüsse
      Mel

      Löschen
  5. Hihi bei mir heut auch das erste Mal. :) Wunderschöne Tasche!

    LG Ricke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Musste gerade direkt bei dir schauen, das Shirt ist auch echt toll geworden!

      LG
      Mel

      Löschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Super schöööön !!
    ❤-liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  8. Ganz toll ist die Tasche geworden!!!! Man näht viel zu wenig für sich selbst, oder??
    Viel Spaß mit Deiner Tasche und vielen Dank für Deinen Link!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ja, es ist wirklich so... fast alle meiner nächsten Projekte sind für das Fräulein oder haben sonst mit ihr zu tun... mal schauen, wenn es das nächste Mal etwas für mich gibt *lach*

      Liebe Grüsse
      Melanie

      Löschen