Montag, 10. Juni 2013

Sommerkleidchen nach dem Schnitt von Lillesol & Pelle


Endlich hat sich die Sonne mal hervorgewagt! Eine super Gelegenheit, dem Fräulein Mausekin ein Kleidchen zu nähen.
Ursprünglich hatte ich den schönen Blumen-Pilze-Jersey bei Caro gekauft, um daraus eine Kapuzentunika aus der aktuellen Ottobre zu machen, aber wollte ich dann doch etwas anderes damit anfangen. Kennt ihr das? Wenn man einen ganz bestimmten Stoff für ein ganz bestimmtes Projekt kauft, alles sieht gut aus und es ist auch alles da, was man braucht…. Und dann passt es doch irgendwie überhaupt nicht mehr. Mir gefällt die Tunika immer noch, aber hmmmm... vielleicht wird es im Herbst noch mal was mit uns.
Auf jeden Fall kam mir da dann der niedliche Sommerkleidchen-Schnitt (Basics Nr. 18) von Lillesol & Pelle  in den Sinn. Das ist echt ein schönes Projekt, das gut an einem Abend zu machen ist – wenn man am nächsten Tag nicht noch neues Garn zum Umnähen kaufen muss…
Und ich habe beschlossen, mir selbst nun einen Overlock-Sparfond einzurichten! Mir macht das Nähen mit Jersey wirklich sehr viel Spass und ich möchte fürs Fräulein auch noch mehr machen - und so richtig toll ist das mit der normalen NähMa (die mir sonst gute Dienste leistet) nicht...
Aber hier erst mal das Kleid (das nächste kommt bestimmt ;))
Fast fertig!
Ich mag den Stich :)
Das Label musste auch noch schnell rein.


Das Fräulein Mausekin findets toll!


Renn- und Tobe-Test bestanden!

Mit Blumen auf dem Kleid und im Haar <3

Kommentare:

  1. ♥♥♥
    Sooo süß!!!
    glg, julia

    AntwortenLöschen
  2. Ganz lieben Dank für deinen Besuch :D
    Liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen