Sonntag, 30. Juni 2013

Regenschutz 2.0 - Verschönert und vor allem verbessert!

Vor einiger Zeit habe ich ja von meinem experimentellen Regenschutz für das Fräulein Mausekin berichtet, da sie ja diese Komplett-Teile nicht mag.

In der Praxis hat sich gezeigt, dass der Duschvorhang durch das Vernähen vom Schrägband etwas reissanfällig wurde.... *hust* Auf gut deutsch: Das Fräulein hat den Regenschutz am unteren Ende quasi druchgetreten... *flöt*

Nun war das Wetter ja nicht soooo prickelnd und ich habe mich an eine Verbesserung von dem Teil gemacht, eingekauft hatte ich dafür schon am Stoffmarkt - nämlich das supertolle Eulen-Wachstuch :D
Dieses Mal bin ich sehr strategisch vorgegangen und habe erst einmal alles neu ausgemessen.

Eine weitere Novität ist die Tatsache, dass der Regenschutz dieses Mal aus zwei Teilen besteht, das Prinzip ist dem meiner Kopftücher ähnlich. 

Zu meiner Überraschung liess sich das Wachstuch sehr angenehm und einfach nähen - mit normaler Nadel und Standard-Garn. Auch wenn man Wachstuch ja nicht säumen muss, habe ich es an einer langen Seite des Streifens und am oberen Teil des Rechtecks umgenäht - damit haben die KamSnaps dann direkt einen stärkeren Halt. 

Anprobe! Er passt!Und ich überlege, ob ich ein kleines Tutorial dazu schreibe...? Was meint ihr?

Praxis-Test! Normalerweise klappen wir bei Regen einfach dann noch das Verdeck hoch, aber gestern wollte das Fräulein lieber einfach die Kapuze aufsetzen. In der Hand hält sie ihren supertollen neuen Nicci-Drachen <3 

Details! Dieses Mal habe ich kein Schrägband genommen, sondern aus Wachstuch fünf vierfach-umgeschlagene Streifen genäht und die innen angenäht. Das Prinzip funktioniert nun so, dass man die KamSnaps aussen zumacht - so sieht man, was man macht und es geht superschnell. Durch die neue Form hat das Fräulein nun unten viiiiiiel mehr Platz und durch die bessere Anpassung an den Rahmen muss man den unteren Snap nicht mal unbedingt zu machen, wenn es nicht gerade schlammig draussen ist. 

Und weil ich gerade so einen Spass mit meinem Wachstuch hatte, entstand auch spontan noch ein kleines Täschchen für etwas zu trinken und einen Snack oder Sonstiges. 

Natürlich wieder mit KamSnap zu verschliessen, die halten super auf dem Wachstuch!

Und weil so langsam ja wieder die herbstliche Regenzeit einsetzt, flitze ich damit mal rüber  zur tollen Linkparty von art.of.66



Kommentare:

  1. Dein Regenschutz 2.0 sieht richtig bezaubernd aus, hoffentlich hält dieser nun etwas länger als sein Vorgänger.
    Ganz lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank! Ich bin eigentlich auch sehr zuversichtlich, dass der nun lange halten wird, da er ja die Schwachstellen vom alten nicht mehr hat - und ausserdem ist das Fräulein genauso begeistert von Eulen wie ich :D

    AntwortenLöschen
  3. Das ist mal eine richtig tolle Idee. Der "halbe" Regenschutz ist nicht nur praktisch, sondern sieht auch noch super aus!
    Ich fände ein Tutorial super, da ich diese Kompletthüllen auch furchtbar finde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! Und es hat sich im Alltag jetzt schon oft bewährt :)
      Diese und nächste Woche habe ich leider keine Zeit, ein Tutorial zu machen. Ich baue meinem Fräulein gerade eine Küche und mir gleichzeitig eine eigene Nähecke :D Aber danach kann ich mich da mal dran setzen.

      Löschen