Dienstag, 21. Mai 2013

Spängchenetui - Ordnung bei den "Pängs"

Haarspängchen in allen Variationen sind Fräulein Mausekins absolutes Lieblingsaccessoire - und wir sie natürlich ständig, entweder in der Krippe oder abends nach dem Rausnehmen oder einfach so. Manchmal denke ich, dass die verd... Dinger nachts Beine bekommen und weglaufen, allerdings dann immer nur eins pro Paar!
Vor einiger Zeit habe ich bei Aprilkind eine ganz einfache Anleitung für ein Spängchenetui gesehen und bin nun dazu gekommen, mal eins zu nähen.

Nach einigem Durchwühlen meiner Stoffschubladen wurde ich fündig :) Das Mäppchen ist eine ideale Resteverwertung!













 

Das fertige Mäppchen! Schnell und einfach genäht. Bei der Menge vorhandener Spangen oder "Pängs" wie Fräulein Mausekin sagt, werde ich sicher noch ein zweites und drittes nähen :)













Praxistest mit einigen "Pängs"! Beim nächsten Etui werde ich vielleicht breiteres Band benutzen, so hält zwar auch alles sehr gut, erscheint mir aber fast etwas "labberig". 
















Und so sieht es zusammengefaltet von aussen aus, wieder mal im Einsatz: KamSnaps :)


Kommentare:

  1. Wunderschön!! Das muss ich meiner Püpi auch machen. Da freut sie sich bestimmt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Wenn sich deine Kleine so freut wie mein Fräulein, dann lohnt sich das bisschen Abreit total :)
      Ich hab jetzt zusätzlich noch ein Spängchen-Board gemacht, wir brauchten mehr Platz :)

      Löschen