Sonntag, 24. Februar 2013

Eine Garderobe für das Mausekin

Das Mausekin hatte in letzter Zeit immer öfter darauf bestanden, dass ihre Jacken mit in unserer Garderobe hängen. Kein Problem, allerdings kam sie dann selber halt nicht mehr dran.
Eine eigene Garderobe musste her.

Das Prinzip ist simpel: Aus dem Baumarkt braucht man eine MDF-Platte in gewünschtem Mass (in diesem Fall 30x60 cm), Schaumstoff, Tacker, guten Kleber, Aufhänger und Kleiderhaken 


Der richtige Stoff ist natürlich das Wichtigste!
Ich hatte das Glück, in einem netten kleinen Laden bei uns  im Ort die richtige Inspiration zu finden! -> Yucami Kinderstoffe
Caro, die Besitzerin kam auf die Idee, den tollen Eulenstoff zu nehmen und die Eulen einzeln zu applizieren. 






Die Eulen habe ich ausgeschnitten, mit Hilfe von Vliesofix auf den Stoff gebracht und mit einigen (gewollt) unordentlichen Dekonähten aufgepeppt.

Dann den Schaumstoff auf die Platte kleben, den Stoff ordentlich platzieren und antackern. Letzteres geht am besten zu zweit....
Ich habe mich für schlichte, weisse Kleiderhaken entschieden um nicht von den Eulen abzulenken.

 *hust* Nachdem ich mich um zwei Millimeter vermessen hatte und die Aufhänger noch einmal neu an der Rückseite der Holzplatte anbringen musste, hab ich es dann sogar auch noch geschafft, die Garderobe in Mausekins Zimmer an die Wand zu bringen - extra etwas höher, denn der Schatz wächst ja wie Unkraut.

So, Jacken dran, die Garderobe hält!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen